Logo
TaKeTiNa

 

Was ist TaKeTiNa®?

Die TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik ist eine rhythmisch-musikalische Arbeit, welche den eigenen Körper als Instrument nutzt: rhythmisches Sprechen und Singen sowie strukturierte Schritt- und Klatschbewegungen sind elementarer Bestandteil von TaKeTiNa. Dabei geht TaKeTiNa davon aus, dass Menschen von Natur aus rhythmische Wesen sind, Rhythmus in jedem Menschen angelegt ist (z.B. Herzschlag, Atmung) und jeder Mensch von Rhythmus angesprochen wird. Individuelles Lernen im Kollektiv sowie Lernen im eigenen Zeitmaß sind zentrale Elemente der TaKeTiNa- Rhythmuspädagogik.
Angeleitet wird TaKeTiNa von ausgebildeten Rhythmuspädagogen, als Instrumente werden dabei eine tiefklingende Basstrommel sowie ein Berimbau verwendet. Entwickelt wurde TaKeTiNa von dem Österreicher Reinhard Flatischler.

„TaKeTiNa ist für mich ein rhythmischer Silben-Tanz- Gesang“ - Aussage einer Workshop-Teilnehmerin

Was bewirkt TaKeTiNa®?

Neben der Erweiterung rhythmischer Kompetenzen trägt TaKeTiNa zur Entwicklung von menschlichem Potential bei (siehe TaKeTiNa-Lehrbuch „Rhythm for Evolution“ von R. Flatischler).

In verschiedenen Untersuchungen wurde eindeutig festgestellt, dass sich die TaKeTiNa-Rhythmusarbeit positiv auf neuronale Strukturen auswirkt und nachweislich zur Stressreduktion beiträgt.
Durch gleichzeitiges Wirken verschiedener rhythmischer Ebenen ist für die Teilnehmer eine vom Denken ausgehende Kontrolle der vorhandenen Rhythmen und Bewegungen über längere Zeit kaum möglich, wodurch ein „aus dem Rhythmus fallen“ geschieht. Dadurch entsteht die Herausforderung, sich erneut zu orientieren und den Anschluss an den Rhythmus wieder zu finden. Der Anspruch, es „richtig“ oder „gut“ machen zu wollen, ist hierfür wenig förderlich. Im Gegenteil: beim „Wiederfinden des rhythmischen Fadens“ sind die Teilnehmer eingeladen zu experimentieren und neue Wege auszuprobieren.

 

TaKeTiNa-Teilnehmer berichten von folgenden Erfahrungen:

• Präsenz im Hier und Jetzt
• Gedankenleere
• Weniger Kontrolle, Loslassen
• Mehr Handlungsfähigkeit in komplexen Situationen
• Erleben von Flow - „es geht wie von selbst“
• Verbesserung des eigenen Körpergefühls
• Stärkung durch das Kollektiv
• Mehr Selbstvertrauen
• Einverstanden-Sein mit Fehlern
• Getragen-Sein
• Vitalisierung
• Regeneration und Erholung
• Reduktion von Schmerzen
• Momente der Ruhe und des Friedens

 

Weiterführende Links:

www.taketina.com
www.taketina.net

Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen